Kundalini Yoga - be happy, be healthy, be holy

 

Einfach mal tief entspannen und sich fallen lassen können?

Dann melde dich zu einer Thai YOGA Stunde an.

 

KEIN Yoga in den Ferien und an Feiertagen. Während der Sommerferien gibt es einen Ferienkursplan.

 

 

 

Du selbst bist der wichtigste Mensch in deinem Leben.

Nimm dir Zeit, um dir selbst zu begegnen, deinen Körper zu stärken und dein Unterbewusstsein durch Meditationen

zu reinigen.

In der Runde von Frauen aktivieren wir unsere

Shakti Energie, erhöhen unser Bewusstsein

und finden wieder Zugang zu unserer in uns wohnenden Urkraft.

Stärkst und liebst du dich selbst, hast du Energie und Liebe, um sie mit anderen zu teilen.

 

Ein laufender Einstieg ist immer möglich.

 

 

 

Melde dich bitte bei mir an.

 

Außerdem: Trage bequeme Kleidung und bringe dir evtl. warme Socken für die Entspannung mit, damit die Füße nicht kalt werden.

Alles andere ist vor Ort.

 

 

Fortlaufender Kurs.

Das bedeutet, dass du immer einsteigen kannst. Ist deine Karte voll, sag mir bitte, ob du weitermachen möchtest, denn dann beginnt deine neue Karte, oder ob du aufhören wirst.

Denn dann ist dein Platz frei für jemand anders. Danke. 

Deine Karte gilt für alle Klassen, für Meditationsabende oder den Breathwalk...

 

  • 10 er Karte (11 Unterrichtswochen gültig):   120-150€  
  • Kennenlernkarte 3 Stunden (4 Wochen gültig):    40 €

Du kannst den Energieausgleich auf folgendes Konto überweisen:

Eva-Maria Bauhaus

IBAN  DE 40 3566 0599 3002 9260 23

BIC     GENODED1RLW



was bedeutet "der sanfte Donnerstag" ??

Am sanften Donnerstag üben wir leichte Kriyas mit verkürzten Zeiten und mit längeren Nachspürzeiten zwischen den einzelnen Übungen.

Die Entspannungsphase bleibt unverändert, die Meditationen sind kürzer, wir werden chanten und Celestial Communications füllen die Stunde. Diese Stunde wirkt trotzdem ganzheitlich auf Körper und Geist und wird deine Seele berühren.

Es besteht hier immer die Möglichkeit, die Übungen auch auf dem Stuhl zu machen.

 

An den anderen Tagen üben wir Kriyas in mittlerer Intensität, die auch für Anfängerinnen gut mitzumachen sind. Aber es wir auch mal herausfordernde Kriyas geben oder längere Meditationen. Du wirst auch schon mal  "kompliziertere" Mantras kennen lernen, tiefgehende Pranayamaübungen / Atemübungen praktizieren und spezieller ins Kundalini Yoga eintauchen.

 

Aber in jeder Stunde steht die liebevolle Selbstfürsorge im Mittelpunkt. Du machst immer das, was du kannst und machen möchtest.


 

"Die Aufgabe eines Lehrers ist nicht, Dir die Wahrheit beizubringen, die ist Dir bereits bekannt.

Du kennst die Wahrheit.

Die Aufgabe eines Lehrers ist es, Dich aus seinem praktischen Leben und aus seiner Erfahrung heraus daran zu erinnern, 

die Wahrheit zu leben.

Das ist alles.

Es gibt nichts, was Du nicht weißt."

 Yogi Bhajan


verbinde dich mit mir